% Wahrnehmung

Uli Hoeneß und die Steuern (Praxisreihe Mimik-Analyse)


Vor knapp einem Jahr ist bekannt geworden, dass Uli Hoeneß, der Präsident des FC Bayern München, Steuern in Millionenhöhe hinterzogen hat. Mittlerweile schätzt man, dass es 3,5 Millionen Euro sind. Heute beginnt in München der Prozess gegen ihn. Bei den Interviews und Stellungnahmen der nächsten Tage werde ich wie immer etwas genauer hinschauen. Heute interessiert uns insbesondere die Frage, wie zuversichtlich Uli Hoeneß in die Verhandlung geht.

Wichtig ist mir, zu betonen, dass ich mit diesem Beitrag keinerlei Aussage darüber treffen möchte, ob Uli Hoeneß aus juristischer Sicht schuldig ist oder nicht. Es geht mir darum genauer hinzuschauen und zu analysieren, was in ihm vorgeht, welche Emotionen ihn bewegen.

Es war gar nicht so leicht Interviews mit Hoeneß zu diesem Thema zu finden. Er hat sich in den letzten Monaten sehr zurückgenommen und wenn überhaupt sich meist nur zu Sportlichem geäußert. Ich habe aber ein aus mimischer und körpersprachlicher Sicht sehr spannendes Interview gefunden. Das ist ein Interview, das die Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein am 24. Juli letzten Jahres nach dem Spiel München gegen Barcelona geführt hat.

Das Video mit Zeitlupenaufnahmen der Mimik-Analyse von Uli Hoeneß können Sie sich hier ansehen: