% Wahrnehmung

Kalter Krieg 2.0 - die neue Eiszeit (Praxisreihe Mimik-Analyse)


Die Krim hat gewählt und mit einem überwältigenden offiziellen Endergebnis von 96,6 Prozent dafür gestimmt, möglichst schnell zu Russland zu gehören. Der russische Präsident Putin freut sich und sagt Russland werde das Ergebnis des Referendums anerkennen. Der Westen hatte in den vergangenen Tagen mehrfach versucht, Putin von seinem Plan abzubringen. Mit Sanktionen und Verhandlungen. Ohne Erfolg. Am Freitag hatte sich zum Beispiel der russische Außenminister Sergei Lawrow und US-Außenminister John Kerry in London getroffen. Für radioeins habe ich mir die Interviews der letzten Woche angesehen und mir einen Eindruck von der Stimmung verschafft. In dieser Analyse werde ich nicht nur die Mimik, sondern auch die Körpersprache analysieren, insbesondere beim Treffen von Lawrow und Kerry.


Die Videomitschnitte der O-Töne finden Sie innerhalb der nächsten sieben Tage auf der radioeins-Gesichterleser-Seite.